Wohlfühlmesse Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Systems of Life
Stefanie Menzel

Im Vogelsang 10 · 67273 Weisenheim am Berg
Telefon 06353 508784 · eMail: stefanie.menzel "at" gmx.net
Internetseite: www.heilenergetiker.de

Vortrag um 16.10 Uhr im Raum "Lotus"
"Mit der Welt in Resonanz"


Ich biete umfassende Beratungen, Coachings, Sinnanalytische Aufstellungen und eine 1jährige Ausbildung zum Heilenergetiker, die sich aus meiner intensiven philosophisch therapeutischen Arbeit der vergangenen 20 Jahre und meiner Autorentätigkeit ergeben haben.

Lesen Sie mein Buch "HEILENERGETIK", und Sie erfahren wie das Leben funktioniert. Meine Ausbildung zur Heilenergetik ist einzigartig und gibt einen tiefen Einblick in die Hintergründe des Lebens. Paradigmen werden gelöst, neue Wege gezeigt, der eigene Sinn wird erkannt das Lebensleid losgelassen. Ziel ist es Zusammenhänge zu erkennen und ein rundum glückliches, gesundes und entspanntes Leben zu genießen.

Lesen Sie mein Buch "Mit der Welt in Resonanz", und Sie sehen die Welt mit anderen Augen.

Besuchen Sie mich hier auf der Wohlfühlmesse in Gelsenkirchen bei einem Vortrag oder an meinem Stand und ich biete Ihnen kostenfrei eine individuelle Kurzberatung zu einer aktuellen Frage an. Ich freue mich auf SIE!

Meine Veröffentlichungen:

  • "Heilenergetik", das Buch
  • "Heilenergetik Kartenset"
  • "Mit der Welt in Resonanz", das Buch
  • "Chakra kompakt", das Buch
  • "Mit Chakren deine Seele öffnen", das Kartenset


Standprogramm
  • Vorstellung der Bücher "Heilenergetik" und "Mit der Welt in Resonanz" sowie der Kartensets "Heilenergetik" und "Mit Chakren deine Seele öffnen" (alle im Schirner Verlag erschienen).
     
  • Heilenergetik-Kurzberatungen

 
Vortragsthema

"Mit der Welt in Resonanz"

"Das, was geschieht, ist das sichtbare Ergebnis deines Lebens." - Es werden die verschiedenen Arten von Resonanzen beschrieben, die der Mensch für seine Weiterentwicklung nutzen kann.

Hierzu ein Beispiel: Die Menschen sind es gewohnt, das, was sie sehen, für die schlechte Qualität Ihres Lebensfilmes verantwortlich zu machen. Sie schimpfen über die Leinwand, sie kleben ein Stück davon zu oder schneiden etwas weg. Sie lenken sich vom Blick auf die Leinwand ab. Sie tauschen die Leinwand aus oder beschichten sie so, dass Sie den Film nicht mehr sehen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass der Film von einem Regisseur erstellt wurde? Wer anders als Sie selbst ist der Regisseur Ihres Lebens? Wollen Sie weiterhin auf die Leinwand schimpfen oder möchten Sie lernen, wie Sie Ihren Lebensfilm zu einem Oskar-reifen Bestseller machen können?


zu den Ausstellern / zu den Veranstaltungen