Wohlfühlmesse Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Traumkraft - Raum für Atem und Klang
Schulungen / Konzerte / Native & Tribal Instruments
Marc Iwaszkiewicz
Atempädagoge nach Dr. med. J.Parow / Osenberg · Musiker & Klangkünstler

Buscheyplatz 3 · 44801 Bochum
Telefon 0234 9789639 · eMail: kontakt "at" traumkraft.de
Internetseite: www.Traumkraft.de

Stand F28/F29

Vortrag um 16.00 Uhr
"Alternative Heilungswege durch Atem und Klangarbeit"

im Raum "Magnolie"
 


Klangkonzert um 19.00 Uhr
"Vision Sounds / Traumklänge"

im Raum "Magnolie"


Was ist Traumkraft? Vielleicht haben Sie schon von uns gehört, gelesen oder waren auf einem Konzert, Seminar bzw. im Laden. Fangen wir bei den Seminaren und Schulungen an, hier lernen Sie ihre Atmung, die Stimme gezielt im Alltag und z.B. zum Musizieren einzusetzen, die eigene Konzentration, Kreativität und Sensibilität zu steigern oder wie man Entspannung, Ausgeglichenheit und Ruhe finden kann.

Alle unsere Veranstaltungen werden im Einzel & Gruppenunterricht angeboten, sowie für Vereine & Firmen. Auf Wunsch finden diese an ausgewählten Plätzen Ihrer Wahl statt (z.B. Höhle / Kirche etc.). Wir begleiten Events, Präsentationen und Feiern.

Bei uns gibt es handverlesene Instrumente, die sich durch ihr sehr gutes Klang- und Anspielverhalten auszeichnen. Wir unterrichten verschiedene Instrumente, die Stimme und bilden Klangpädagogen/ Arbeiter und Atempädagogen/ Therapeuten aus. Die Bundesknappschaftsklinik in Essen Mitte arbeitet mit uns im Bereich Schlafapnoe und Atemwegserkrankungen zusammen.


Standprogramm

Informationen zu den Angeboten und Veranstaltungen der "Traumkraft", insbesondere zu den Ausbildungsmöglichkeiten.
 


Klangkonzert um 19.00 Uhr
Vision Sounds / Traumklänge


Marc Iwaszkiewicz spielt an ungewöhnlichen Orten. Seine Konzerte und Seminare führten ihn, abgesehen von Deutschland, in die Schweiz, Niederlande und Amerika. Der Bochumer führt die Traumklänge/ Vision Sounds bzw. die Konzertform des „Klangliegens“ seit einigen Jahren mit viel Erfolg aus. Dabei nutzt er zum Beispiel den Obertongesang, wobei man erlebt, welche Vielfalt an Tönen die menschliche Stimme erzeugen kann und was passiert, wenn diese mit einer indischen Shruti Box zusammen erklingt. Hören Sie das Didgeridoo, große Gongs, slowakische Hirtenflöten oder eine indische Tanpura. Die Einflüsse, die das musikalische Herangehen des Bochumers prägten, sind in der indischen Musik, der neuen Musik, der Musik der Sufis und der improvisierten Musik zu finden.

Die Erlebnisse während der Konzerte reichen von Entspannung bis hin zu intensiven Klang- oder Körper-Erfahrungen. Wer will, kann die Konzerte im Liegen genießen (solange Platz vorhanden ist), um so in eine „neue“ Art der Hör-Erfahrung zu gelangen. Bitte dafür eigene Decken und Kissen mitbringen.

Pressemeinungen: „Er beherrscht das Didgeridoo“ Local Magazin 2000 · „Im Umgang Luft und Lunge geschult“ WAZ 2001 · „Aus dem ganzen Ruhrgebiet drängten sich die Besucher um einzutauchen…in das Reich der Töne.“ W. Post 2002 · „…faszinierte & verzauberte der Klangkünstler sein Publikum…“ Münstersche Zeitung 2003 · „Die Klänge…konnten…geradezu transzendierende Wirkung bescheren…“ Borkener Zeitung 2004 · "Wenn die Seele gesundet..." Ruhr Nachrichten 2005 · "Den Atem der Natur spüren..." WAZ 2006


 
Vortragsthema

"Alternative Heilungswege durch Atem und Klangarbeit - Ausbildungsweg Traumkraft":

Ein lebendiger, frei gehaltener Vortrag gehalten von M. Iwaszkiewicz – Musiker, Atempädagoge nach Dr. med. J. Parow / Scheufele Osenberg & Inhaber von Traumkraft, Raum für Atem und Klang.

1. Teil: Atem - Energiequelle des Lebens.

  • Die natürliche Atmung, Atmung beim Einsatz der Stimme (Sprache/Gesang)
  • Atem im Sport
  • Atem bei Atemwegserkrankungen
  • Atmung beim Spiel von Blasinstrumenten (Fachgebiet: Didgeridoo)
  • die gesunde Körperhaltung und dementsprechende Auswirkung auf die Atemorgane, auf den Gesamtorganismus, sowie der Atem als Mittel zur Anregung bzw. Entspannung

sind Themen mit denen Herr Iwaszkiewicz sich bei seiner Arbeit beschäftigt. Er bildet Atempädagogen/therapeuten nach Dr. med. J. Parow / Scheufele Osenberg aus. Er hilft verschiedenen Personengruppen, ihr Wissen um die Atmung zu vertiefen, ihren Atem, die Stimme und Haltung und damit auch die Intuition, Konzentration & Gesundheit zu festigen und zu stärken. Das Spielen des Didgeridoos in Kombination mit der Atempädagogik nach Dr. med. J. Parow / Scheufele Osenberg nutzt er unter anderem auch dazu, um Menschen mit Stimm- und Atemproblemen zu helfen ( schlafapnoe, Stottern, Asthma , Emphysem... ). Die Schulungen zum Thema Atem werden auch ohne Instrument durchgeführt.

2. Teil: Klangmassagen-Entspannung & Gesundheit durch Schwingungen/Atem.

Erläuterungen zu Klangmassagen mit:

  • Klangliege (Saiten & Didgeridoo)
  • Klangschalen
  • Gongs
  • Monochord
  • Didgeridoo

Wie kommt man/frau mit Hilfe von Klängen zur (Tiefen-) Entspannung & Gesundheit? Wie kann man/frau optimal damit die eigene Konzentration, Kreativität und Sensibilität steigern, Entspannung, Ausgeglichenheit und Ruhe finden?  Was ist zu beachten?

3. Teil: Informationen zur Ausbildung zum Klangarbeiter
nach Traumkraft bzw. zum Atempädagogen/Therapeuten nach Dr. med. J. Parow / Scheufele Osenberg.
 


zu den Ausstellern / zu den Veranstaltungen