Wohlfühlmesse Gelsenkirchen - Ausstellerportrait

EMOKEYS
Gabriele Franken

Talstraße 57 · B-4701 Kettenis (Belgien)
Telefon: +32 474 243791 · eMail: g.franken "at" yahoo.com
Internetseite: www.emokeys.be

Stand G44 · zum Standplan

Vortrag um 17.00 Uhr
"EMOKEYS - Kommunikation
mit Menschen mit Demenz"

im Raum "Orchidee"


Gaby Franken ist seit 30 Jahren selbstständige Krankenpflegerin und betreut Menschen zu Hause.

Während Ihrer Karriere hat sie sich auf mehreren Gebieten spezialisiert, unter anderem in Geriatrie, Palliative Care, Wundpflege, basaler Stimulation und Kinesthetic. Ihr Hauptfokus liegt aber auf der Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Das Projekt Emokeys hat sich aus diesem Schwerpunkt heraus entwickelt.


Standprogramm

Es ist ein Konzept zur Orientierung im Umgang mit dementiell erkrankten Menschen. Was ist Emokeys? Das Wort Emokeys wurde aus zwei Teilen erschaffen. "Emo" mit dem Ziel und Auftrag Emotionen und Gefühle zu erkennen, den sieben Chakren (energetische Zentren) zu zuordnen und dann mit passenden nicht medikamentösen Maßnahmen auszubalancieren. Das sind die "Keys", die Schlüssel, die Grundsteine auf den Emokeys beruht Einstellung des Pflegers, Thema, Farben, Aromen und Öle, Töne (Vokale summen), Gedichte und Lieder, Griffe und Blicke sowie vieles mehr.

Der Stand ist in den Farben der Chakren organisiert. Wir vergeben dort auch Termine zur Weiterbildung und verkaufen dort auch einige Emokeys (Düfte, Handschmeichler und mehr)

 

Vortragsthema

"EMOKEYS - Kommunikation mit Menschen mit Demenz"

Emokeys: Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Was sind die Grundlagen von Emokeys und wie wird es angewendet. Ziel und Auftrag ist es Emotionen und Gefühle zu erkennen, den passenden Chakren energetisch zu zuordnen und dann mit passenden nicht medikamentösen Maßnahmen auszubalancieren.

1.) Emotionen und Gefühle erkennen
2.) den Chakren zuordnen
3.) einen oder mehrere Schlüssel aussuchen
4.) Rituale kreieren


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite