Wohlfühlmesse Gelsenkirchen - Ausstellerportrait

Elias Kutsojannis
Heilpraktiker

Hochstraße 82 · 45894 Gelsenkirchen
Telefon: 0209 27553418 · eMail: elias.kutsojannis "at" gmail.com
Internetseite: www.heilpraxis-gelsenkirchen.de

Stand F33/F34 · zum Standplan

Vortrag um 00.00 Uhr
"Bowtech"


Nach Abschluss seines Sport-Studiums mit den Schwerpunkten Sportmedizin und Sportpsychologie arbeitete Elias Kutsojannis zunächst 8 Jahre in der ambulanten Rehabilitation. Seit 2003 ist er in eigener naturheilkundlicher Praxis mit dem Schwerpunkt manuelle Verfahren niedergelassen. Die Therapieerfolge mit Bowtech führten dazu, dass er mittlerweile fast ausschließlich dieses Verfahren anwendet. Bowtech ist sowohl Entspannungs- als auch Therapieverfahren.

Standprogramm

Bowtech (manuelle Behandlung)

  • dient der Balancierung von Körper und Seele
  • sorgt für Entspannung, Abbau von Stress, seelische und körperliche Ausgeglichenheit und dadurch Gesundwerden und -bleiben
 

Vortragsthema

"Bowtech"

Bowtech ist eine nicht manipulative, schmerzfreie und ganzheitliche manuelle Behandlungstechnik, die Parallelen speziell zur Osteopathie (Beeinflussung der Faszien) und chinesischen Medizin (teilweise Arbeit an Akupunkturpunkten) aufweist, jedoch nichts mit ihnen zu tun hat.

Eine Bowtech - Behandlung besteht aus einer Abfolge von sanften Griffen, die sich aus dem Beschwerdebild ergibt. Zwischen den Griffen gibt es kurze Pausen, um dem Körper Zeit zu geben, die übermittelten Informationen zu verarbeiten. Es gibt kaum Beschwerdebilder, die mit Bowtech nicht behandelt werden können.

Bowtech wirkt beruhigend auf das autonome (vegetative) Nervensystem, das 80 % der Körperfunktionen ohne unser bewusstes Dazutun steuert. Daher liegt es auf der Hand, dass besonders Erkrankungen, die durch ein überreagierendes Immunsystem gekennzeichnet sind, wie Allergien, Rheuma und diverse neurologische Leiden, positiv beeinflusst werden.

Dasselbe gilt natürlich auch für Stress und dadurch bedingte Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Migräne und Magenprobleme, um nur einige zu nennen. Diese beruhigende Wirkung zeigt sich natürlich auch auf der mentalen und psychischen Ebene. Man fühlt sich ausgeglichen und gleichzeitig energiegeladen. Das Immunsystem wird gestärkt und ausbalanciert.

Der Begründer von Bowtech, Tom Bowen, entwickelte diese Methode in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in Australien. In den 1970er Jahren erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Bowtech zum erfolgreichsten ganzheitlichen Heilverfahren der Welt. Heute gibt es 20000 Anwender in 31 Ländern der Welt, mit steigender Tendenz.

Bisher ist es trotz mehrerer Untersuchungen noch nicht gelungen, die genaue Wirkweise von Bowtech zu beschreiben, obwohl die Therapieerfolge offensichtlich sind und diese Untersuchungen dadurch erst erforderlich/notwendig wurden.


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite